RB Leipzig Geschichte

Unser Verein RB Leipzig wurde am 19. Mai 2009 gegründet und nach den Aufstiegen 2010, 2013, 2014 und 2016 spielen wir seit der Saison 2016/17 in der 1. Bundesliga.

Doch unser Weg ist noch lange nicht zu Ende. Wir wollen dem Fußball in dieser so sportbegeisterten Stadt nun auch im Oberhaus den Stellenwert geben, den Leipzig und die Region verdient hat und zusammen mit unseren Fans weiterhin tolle Fußball-Feste feiern.

Neben den Erfolgen unserer Profimannschaft liegt unser Fokus auf der Nachwuchsausbildung. Mit gegenwärtig 17 Nachwuchsmannschaften (darunter drei Mädchenteams) haben wir in den vergangenen vier Jahren einen kompletten Nachwuchsbereich der Altersklassen U8 bis U23 aufgebaut, der unter hervorragenden Bedingungen im Trainingszentrum der Roten Bullen trainieren kann. Zudem stellen wir seit der Saison 2016/17 eine Frauen-Mannschaft, mit der wir aktuell in der Landesliga auf Torejagd gehen.

ERFOLGE

 

        
Oberligameister | Aufsteiger Sachsenpokalsieger Regionalligameister | Aufsteiger
 2009/10  2011, 2013  2012/13
    
 Vizemeister 3. Liga | Aufsteiger  Vizemeister 2. Bundesliga | Aufsteiger
 2013/14  2015/16

SPIELSTÄTTEN

2. Fussball Bundesliga Saison 2015/16
RB Leipzig – Karlsruher SC
Emil Forsberg jubelt nach seinem Treffer zum 1-0 vor ausverkaufter Kulisse.
Foto: motivio/Florian Eisele

Unsere Heimspiele tragen wir seit der Saison 2010/11 in der Red Bull Arena aus. Unser Stadion ist zu einer echten Festung mit überragender Heimspiel-Atmosphäre geworden

Am 24. Juli 2010 wurde die Red Bull Arena mit einem Freundschaftsspiel unserer Mannschaft gegen den Bundesligisten FC Schalke 04 (1:2) vor 21.566 Zuschauern offiziell eröffnet.

Das erste Tor in der Red Bull Arena überhaupt schoss Nico Frommer im Eröffnungsspiel. Den ersten Pflichtspieltreffer markierte Steven Lewerenz am 6. August 2010 beim 1:1 gegen Türkiyemspor Berlin.

Der Zuschauerrekord datiert vom 04. März 2015, als zum DFB-Pokalspiel gegen den VfL Wolfsburg 43.348 Fans in die „Schüssel“ strömten.

Nach verschiedenen Umbaumaßnahmen hat unser Stadion aktuell 42.959 Sitzplätze (alle überdacht).

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.